„Die Götter beneiden uns. Sie beneiden uns, weil wir sterblich sind, weil jeder Augenblick unser letzter sein könnte. Alles ist so viel schöner, weil wir irgendwann sterben. Nie wirst du zauberhafter sein als in diesem Moment, nie wieder werden wir hier sein.“ -Achilles, Troja

Unsere Fehler sind das, was uns Menschen auszeichnet. Wir alle haben Stärken und Schwächen, wir sind lange nicht so perfekt, wie ein Gott. Aber was ist das Perfekte schon? Es verliert an Bedeutung und wird langweilig, wenn es einfach nur perfekt ‚bleibt‘. Gerade unsere Ecken und Kanten sind doch das was uns ausmacht. Gerade, dass wir nicht wissen, wie der Andere reagiert, macht uns interessant.

Dieser Blog betrachtet unsere Welt und die dazugehörigen Menschen in unserer heutiger Gesellschaft.

Viel Vergnügen beim Stöbern in meinen Gedanken!