woman-1006100_1920

Mein Gedanke des Tages: Um ein großes Übel, oder eine wirkliche Krise zu vermeiden, muss manchmal das kleine, geringere Übel durchgestanden werden.

Klingt total simpel, ist es im Grunde genommen auch, aber dieser Satz hat sogar eine noch größere Bedeutung: Krisen entstehen meistens nicht von heute auf Morgen. Sie sind oft durch eine Aneinanderreihung von mehreren Unglücken, mit denen man nicht mehr umgehen kann und aus denen manchmal ein noch größeres und schwieriges an Problemen entstehen kann.

Es ist klar, dass man nicht immer weiß, wie man am besten mit einer schwierigen Situation umgehen soll, aber das beste ist nicht vor ihr davonzulaufen und sich ihr zu stellen. So findet sich eine Lösung und wir können das eine Problem lösen, bevor noch ein Neues entsteht.

In diesem Sinne wünsche ich allen, die gerade eine schwierige Zeit durchmachen Kraft durchzuhalten und eine für euch annehmbare Lösung zu finden.

Haltet durch!

Advertisements